General

Buchen Sie ihren Ticket für das Széchenyi-Bad im Voraus und vermeiden sie in der Schlange zu stehen bei der Kasse. Sie erhalten einen schnellen und bequemen Einlass durch den separierten Welcome Desk.

Das Széchenyi-Bad ist nicht nur das größte Thermalquellenbad von Budapest sondern auch von Europa. Es ist auch das erste Thermalbad an der Pester Seite. Es wurde 1913 in neobarockem Stil errichtet und hatte damals einen separierten Teil für Männer und für Frauen.

Die Quelle ist  1256 m Tief  und hat einen Temperatur von 77 °C und liefert  täglich 6.000.000 Liter warmes Wasser.

Das Bad befindet sich im Stadtpark (Városliget) gegenüber dem Stadtzirkus und kann mit der Metrolinie 1 erreicht werden (Metrohaltestelle: Széchenyi fürdő).

  • Das Bad hat 3 Aussenbecken und 15 Innenbecken,verschiedene Saunas und Massagen
  • Geniessen Sie das größte Thermalquellenbad von Budapest
  • Schnellen Einlass durch den separierten Welcome Desk (9.00-18.00)
  • Handtücher und Badekleidung zu kaufen und zu mieten
  • Das Bad ist zwischen 06.00 – 22.00 Uhr geöffnet
  • Spätester Einlass vor 18.00 Uhr
  • Treffpunk: Welcome Desk in der Haupthalle / gegenüber dem Stadtzirkus

Inclusief:

  • Ganztägiger Aufenthalt mit Kabine-nutzung

Nicht Inclusief:

  • Handtuch
  • Badekleidung
  • BademützeWir bitten die Gäste bei Mietung von Handtücher oder Badekleidung einen Deposit von HUF 4000,- bereit zu halten. Diesen Betrag bekommen Sie wieder wenn Sie das gemietete Teil  ohne Beschädigung wieder abliefern, mit dem dazugehörigen Beleg. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an das Bad-Personal. Die Proxy-Uhren die Sie beim Eintritt erhalten sind für einmaligen Eintritt in das Bad-Komplex geeignet, bitten bedenken Sie das verlassen des Bad-Komplexes, denn danach ist der Uhr nicht mehr gültig.

Available departures

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

We are sorry, there are no reviews yet for this tour.